Macht man das so?

 

Ich ziehe ein paar Outfits aus dem Schrank. Soll ich die Hose noch bügeln? Oder sieht man das auf den Fotos sowieso nicht? Am Ende landet die Hose zusammen mit acht weiteren Kleidungsstücken in einer großen Tasche. Bügeln hat sich damit erübrigt. In die zweite Tasche wandern fünf Paar Schuhe und vier Handtaschen. Macht man das so?

 

Wir fahren los. Es ist 18 Uhr und immer noch 34 Grad im Schatten. Genau wissen wir nicht, wohin wir wollen. Vielleicht springt uns ja noch der perfekte Foto-Spot vors Auto … Macht man das so – als Blogger?

 

Meinen ersten Kontakt mit waschechten Bloggern habe ich im Mai 2013. Moment, nein. Meine eigene Mutter bloggt seit sechs Jahren. Komischerweise habe ich das nie als die Art von Bloggen wahrgenommen, für die ich mich auch mal interessieren könnte. Bei dem Blogger-Event von L’oreal im Mai 2013 gibt es neben den PR-Menschen genau zwei Personen ohne eigenen Blog – mich und eine Dame von der Vogue. Vor der Türe warten kreischend die Fans des einen Bloggers, während ein anderer verkündet: „Hätte ich auf Twitter angekündigt, wo ich heute bin, würden meine Fans jetzt auch vor der Tür stehen.“

 

Zwei Monate und tausend Gedanken später stehe ich zum ersten Mal als Möchtegern-Blogger vor der Kamera – und komme mir erst mal nur bescheuert vor. Wird das der totale Reinfall? Ist es schlimm, wenn es der totale Reinfall wird? Mache ich mir zu viele Gedanken – oder zu wenige? Und immer wieder dieselbe Frage: Macht man das alles so – als Blogger?

 

Naja. Ich mache das so.

 

Getting startedGetting started

Top: Primark

Shorts: Promod

Schuhe: H&M

Lippenstift: Arabesque (17 Candy Queen)

Auch interessant

4 comments

Antworten

wow…!!…good luck!!!….bussi…muminmami

Antworten

…also, was „man“ so macht, sollte nicht die Messlatte sein, Hauptsache dir gefällt das, was du machst! Der Anfang sieht sehr vielversprechend aus! Ich wünsche viel Erfolg beim Bloggen, glG, Martina, die über den schönen Blog deiner Mom hierher gefunden hat ;-)

Antworten

Danke für die lieben Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *