Ich bin absolut kein Profi, wenn es um perfekte Augenbrauen geht. Seit Cara Delevigne dicke Brauen zum Trend gemacht hat, lasse ich meine mehr oder weniger wachsen wie sie möchten und zupfe nur hier und da mal ein streunendes Härchen weg. Damit bin ich auch eigentlich ganz zufrieden, etwas definierter könnten meine Augenbrauen trotzdem sein. Daher probiere ich nun zum ersten Mal Wachsstreifen für die Augenbrauen, und zwar von Andmetics.

Andmetics – Augenbrauen Enthaarungsstreifen (je 4 Streifen für links und rechts, 14,90 Euro)

Anwendung: Die Streifen richtig zu positionieren ist gar nicht so einfach. Zwar enthält der Streifen ein paar Markierungen zur Orientierung, trotzdem bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich ihn an der idealen Stelle anbringe. Das Gute: Ziehe ich den Streifen ganz langsam ab, kann ich ihn noch einmal neu positionieren, ohne mir bereits Härchen auszureißen. Sitzt er an der richtigen Stelle, drücke ich den Wachsstreifen fest. Dann spanne ich die Haut am äußeren Rand der Augenbraue und ziehe den Streifen mit einem Ruck gegen die Haarwuchsrichtung Richtung Nase ab. Die Wachsrückstände beseitige ich mit einem der beigelegten Öltücher.

Ergebnis: Direkt nach der Anwendung ist die Haut leicht gerötet, tut aber nicht weh. Ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Am Streifen kleben mehr Härchen, als ich gedacht hätte, und die Stelle ist schön glatt. Allerdings habe ich nur die kleinen Härchen unterhalb der Haupthaare entfernt, die Form meiner Brauen ist relativ gleich geblieben. Die perfekte Form, die zu zwei Dritteln ansteigt und zu einem Drittel abfällt, ist mir mit den Stripes nicht gelungen. Vermutlich hätte ich den Streifen weiter oben ansetzen sollen.

links vorher – rechts nachher (nur unterhalb der Augenbraue)

Fazit: Ich tue mir schwer, den Streifen richtig zu platzieren. Daher bin ich zwar mit dem Entfernen der Haare zufrieden (es geht schnell und sauber), mit der Form allerdings nicht so wirklich. Die Stripes sind eine praktische Alternative zum Zupfen. Je nachdem, wie schnell die Härchen wieder nachwachsen, finde ich rund 15 Euro für eine Packung aber recht teuer. Damit kann ich mir nur vier Mal die Augenbrauen machen. Besonders für Ungeübte, die sich erst langsam an die perfekte Form herantasten müssen, eine eher kostspielige Angelegenheit.

P.S.: Andmetics könnt ihr in ausgewählten Parfümerien kaufen oder im Onlineshop bestellen. Dort zahlt ihr allerdings noch Versandkosten obendrauf.

Auch interessant

12 comments

Antworten

Hey, der Preis ist wirklich nicht ohne!
Ich habe damals mit Heißwachs wachsen gelernt und den Wachs so aufgetragen, wie er der Form der Braue entspricht. Vorgeformt finde ich utopisch, da jeder einen anderen Shape hat.
Liebe Grüße!

Antworten

Ui, das klingt zwar ziemlich fortschrittlich, macht aber – wenn man es raus hat – sicher mehr Sinn als ein vorgeformter Streifen, da hast du Recht!

Antworten

Sehr interessant. Schade, dass sich die Streifen so blöd platzieren lassen. Sonst hätte ich die Methode sicher einmal ausprobiert.

Antworten

Ja, das ist leider wirklich nicht optimal.

Antworten

Das Ergebnis finde ich toll! Gerade im vorderen Bereich der Braue ist eine ganz grade und definierte Linie der Braue zu erkennen, die man wahrscheinlich durch Zupfen mit einer Pinzette so nicht erriechen hätte können!
Wenn man sich die Brauen im Studio machen lässt, ist man auch locken mit 10 Euro für eine Anwendung dabei. Finde es klingt nach einer guten Alternative!

xo, Rebecca
http://pineapplesandpumps.com/

Antworten

Da hast du natürlich recht, wenn man es mit den Streifen so gut hinbekommt wie der Profi im Studio, passt der Preis.

Antworten

Das ist ja praktisch, wäre definitiv auch was für mich! Ich muss immer viel zupfen :D

Antworten

Probier sie mal aus! Ich muss allerdings sagen, ich muss die Anwendung häufiger wiederholen als gedacht, weil die kleinen Härchen doch recht schnell nachwachsen – und dann geht es schon ins Geld…

Antworten

Wow looks easy . Thanks for the detailed review.

Antworten

Tolle Review :)
Ich habe auch immer so Probleme mit meinen Augenbrauen ;)
Es ist auch nicht einfach…Ich hätte auch schiss, dass ich aus Versehen zu viel „wegreiße“ ;)

Liebste Grüße
Swantje von http://www.swanted.de/

Antworten

Das dachte ich mir auch erst, aber man kann die Streifen ganz gut abziehen, ohne die Haare abzureißen, wenn man sie komplett falsch platziert hat.

Antworten

Sehr tolle Review- ich bin leider keine Augenbrauenexpertin und bräuchte solche Abzieher auf jeden Fall!♥
Liebst, Melina
http://www.melinaalt.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *