Bei Blasenpflastern schwöre ich schon lange auf Compeed. Die Pflaster aus der Apotheke sind zwar relativ teuer, aber auch unschlagbar gut. Neu ist der „Blasenpflaster Mixpack“ mit fünf Pflastern in drei verschiedenen Größen. Der kostet 5,99 Euro. Lohnt sich der Kauf? Ich habe den „Mixpack“ getestet, das mir von Compeed zur Verfügung gestellt wurde, und verrate euch mein Urteil.

 

„Blasenpflaster Mixpack“ von Compeed (5 Pflaster, 5,99 Euro)

 

Inhalt: Das Set besteht aus fünf Pflastern: zwei großen ovalen für den Fußrücken, zwei kleineren länglichen für den Knochen an der Fußinnenseite und (leider nur) einem für die Zehen.

 

compeed02

 

Anwendung: Reibt der Schuh unangenehm am Fuß, greife ich relativ schnell zu einem der Blasenpflaster. Denn ist die Blase einmal da und hat sich eventuell auch schon die oberste Hautschicht abgelöst, kann die Stelle später beim Abziehen des Pflasters ganz schön weh tun. Die Compeed-Pflaster sind nämlich komplett klebend. Also lieber frühzeitig aufkleben. Mein Alternativ-Tipp: Anstatt das Pflaster an den Fuß zu kleben, könnt ihr es auch direkt im Schuh anbringen. Wie lange es dort hält, kommt auf das Material des Schuhs an.

 

Aussehen und Wirkung: Oft hilft bei unbequemen Schuhen auch ein gewöhnliches Pflaster. Die durchsichtigen Compeed-Blasenpflaster sehen aber deutlich unauffälliger aus. Einmal aufgeklebt, ist der Schmerz sofort weg, da die Pflaster schön dick sind und wie ein Stoßdämpfer wirken. Sie passen sich meinem Fuß perfekt an, sodass ich sie beim Tragen überhaupt nicht spüre.

 

Haltbarkeit: Klebt man die Blasenpflaster sorgfältig auf, halten sie sogar unter der Dusche ganz gut und können mehrere Tage getragen werden. Da die Compeed-Pflaster nicht ganz günstig sind, lohnt es sich ohnehin, ein Pflaster länger als einen Tag zu tragen. Die großen Pflaster halten bei mir etwa zwei Tage, bis sich die Ränder langsam abpellen. Die kleineren Pflaster sogar vier Tage.

 

Fazit: Compeed ist nicht günstig, aber wirklich gut! Die Pflaster sind angenehm zu tragen und lindern den Schmerz sofort. Schade finde ich allerdings, dass der „Mixpack“ genauso viel kostet (5,99 Euro) wie eine Packung mit fünf großen Blasenpflastern, obwohl drei wesentlich kleinere Pflaster enthalten sind. So tendieren viele bestimmt weiterhin zur Standard-Packung. Trotzdem: Der „Mixpack“ macht Sinn. Denn die kleineren Pflaster sind noch unauffälliger als die großen und halten bei mir sogar doppelt so lang.

Auch interessant

4 comments

Antworten

Das Set habe ich bei einem Gewinnspiel auf andysparkles gewonnen :) Ich finde ich Pflaster auch super, aber leider auch sehr teuer. Daher hatte ich mich sehr gefreut, dass ich ein Set gewonnen habe. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

Antworten

Blasenpflaster sind immer meine kleinen Retter im Sommer :)

Liebste Grüße
Jana von bezauberndenana.de

Antworten

Das hört sich gut an! Ich habe diese Blasenpflaster auch, musste sie aber bisher zum Glück noch nicht benutzen :)

Antworten

Die bräuchte ich jetzt auch, nachdem ich mir beim Skaten eine fette Blase geholt habe ;) Fand Compeed aber bisher auch sehr gut!

Liebste Grüße aus Berlin
Deine Romi
von http://www.romistyle.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *