Bevor ich Ende Juli 2013 meinen Blog ins Leben gerufen habe, habe ich mir 1.000 Gedanken gemacht: Wird sich irgendjemand dafür interessieren, was ich fotografiere und schreibe? Werde ich genug Ideen haben, den Blog auch nach Wochen und Monaten noch mit spannenden Inhalten zu füllen? Wie soll der Blog aussehen? Wer wird regelmäßig meine Fotos schießen? Wird der Spaß am Bloggen irgendwann zum Zwang? Wie viel Zeit werde ich neben meinem Vollzeitjob für den Blog haben? Und wie wird das nur im Winter werden, wenn noch weniger Zeit zum Fotografieren bleibt, weil die Sonne so schnell wieder untergeht? Hätte ich mich weiterhin nur mit Problemen und Zweifeln beschäftigt, hätte ich wahrscheinlich nie mit dem Bloggen begonnen. Gut, dass ich irgendwann einfach darauf vertraut habe, dass schon alles irgendwie klappen wird. Und das tut es ja auch.

 

Gibt es während der Wintermonate neue Testprodukte zu fotografieren, plane ich das am Wochenende am besten gleich nach dem Frühstück ein. Dann ist es meist noch hell genug, die Produkte in Fensternähe – oder gleich direkt auf dem Fenstersims – zu fotografieren. Eine lange Belichtungszeit und meine Tageslichtlampe helfen nach. Will ich im Winter nicht nur dicke Mäntel und Schals präsentieren, sondern auch mal Röcke und Blusen zeigen, ziehe ich heimlich ein paar Extra-Schichten unter die Kleidung. Bei diesem Shooting im Dezember 2013 hatte ich sogar Ski-Unterwäsche an (was ihr bei genauem Hinsehen leider auch erkennen könnt, haha …).

 

Gegen eine schön verschneite Winter-Location hatte ich natürlich nichts einzuwenden. Ein Outfit im Schnee zu knipsen habe ich allerdings erst ein Mal geschafft (hier!). Meist ist der Winter bei uns ja eher grau und nass. Um dem Regen zu entgehen, hilft übrigens eine Regenradar-App. Dann kann ich wie bei diesem Shooting die eine regenfreie Stunde am Tag abpassen, bevor es wieder losprasselt. Den grauen Schleier, der oft trotzdem noch über den Bildern liegt, muss dann eben noch Photoshop wegzaubern.

 

gangjeans02gangjeans01gangjeans04gangjeans06 gangjeans03

 

Hemd: European Culture

Bluse: H&M – seht ihr noch besser hier >>

Jeans: Gang

Schal: Tom Tailor

Tasche: Mango

mehr Cross-Body-Bags findet ihr hier >>

Schuhe: Donna Più

Armkette: LeChatVivi Berlin

Ringe: I am

Lippen: Luxe – Nude Slip

Auch interessant

12 comments

Antworten

Das ist ein süßer Look! Weiß und Rosa stehen dir sehr gut und die Jeans ist richtig toll! :-*

http://www.inblushandblack.blogspot.de

Antworten

:) ich mache meine bilder auch an den wochenenden, in der woche ist das tageslicht bereits weg, wenn ich nach hause komme.
liebe montagsgruesse!

Antworten

KLasse Outift =) wie immer eigentlich… sehr schick und cosy..

lg tina

Antworten

Im Winter muss man sich echt ein paar Gedanken machen, das stimmt! Aber mit guter Planung klappt das :)

Antworten

Schöner Look, die Farben gefallen mir :)
Bloggen im Winter ist manchmal schon eine kleine Herausforderung, aber so langsam werden die Tage ja wieder länger.

Liebe Grüße,
Jana von bezauberndenana.de

Antworten

Ein wirklich sehr schöner Look! Und ich bin völlig deiner Meinung, manchmal ist es wirklich nicht so einfach im Winter;)
Liebste Grüsse,
Carmen
http://www.carmitive.com

Antworten

Ich versteh dich total, ich glaub jeder hat sich am Anfang des Bloggens die selben Gedanken gemacht :)
Manchmal finde ich es auch total stressig, ein Blog ist ja auch Arbeit – aber nichtsdestotrotz bereitet es mir so viel Freude :)
Liebe Grüße
themintandonly.com

Antworten

Ein schöner Look, steht dir super! LG Olga

Antworten

Ein sehr süßer Look :)

Liebe Grüße,

Mandy von http://myglamoursecret.blogspot.de/

Antworten

Hi :) Bloggen ist im Winter echt eine große Herausforderung – vor allem das Licht! An manchen Tagen ist es sogar unmöglich Bilder zu machen, da es einfach zu dunkel ist.
Gedanken, macht sich jeder, das gehört einfach dazu! :) Ich finde deinen Blog auf jeden Fall klasse!
Liebst, Leni
http://www.theblondejourney.com/

Antworten

Wunderschöner Look!
Ja, das mit dem Bloggen im Winter ist so eine Sache. Hoffe auch immer auf gutes Wochenendwetter… ;-)
Liebst ♥
Kati
http://www.kationette.com

Antworten

Sehr schöner Look und tolle Tipps. ;-) Genauso mache ich es auch! Layering ist ja zum Glück sehr im Trend.

Liebe Grüße,
Sara von missesviolet

Leave a Reply to Mandy Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *