Das war „Miss Annie“ 2016

Wenn ich durch die Outfit-Bilder des vergangenen Jahres scrolle und in Windeseile vom Frühjahr über den Sommer bereits bei Herbst und Winter lande, habe ich erst recht das Gefühl, das Jahr ging wie im Flug vorbei. Zeit ist absolut relativ. Eine Minute kann so schrecklich lang sein und ein ganzes Jahr so schnell vorüber. Für … Weiterlesen

Mein Weihnachtsgeschenk an euch: Gewinnt eine Tasche von Suri Frey

Auch in diesem Jahr möchte ich mich zur Weihnachtszeit mit einem kleinen Gewinnspiel bei euch bedanken. Danke, dass ihr immer wieder bei „Miss Annie“ vorbeischaut! Danke für jeden Kommentar, den ihr hinterlasst! Danke für jedes Like auf Facebook oder Instagram! Danke für jede Nachricht! Dieses Jahr habe ich mir besonders viele Gedanken über meinen Blog … Weiterlesen

Don’t judge

Die Bekannte wirkt immer so tough und selbstbewusst. Als sie irgendwann über die Probleme mit ihren Eltern spricht, weint sie. Der Job der Freundin klingt perfekt. Bis sie eines Tages erzählt, dass ihre Kollegen sie nicht leiden können und sie jeden Tag allein zu Mittag isst. Bei einem Presse-Event treffe ich ein Mädchen, extrem gestylt, … Weiterlesen

Hilfe, Small Talk!

Kurze Bestandsaufnahme der Mini-Bar: eine Tüte Erdnussflips – igitt. Zwei Tüten Chips, eine Packung Erdnüsse – schon besser. Zwei Müsli-Riegel habe ich noch in meiner Tasche. Auf dem Kopfkissen liegt ein Begrüßungs-Raffaelo. Das könnte als Abendessen reichen, denke ich mir. Das Zimmermädchen klopft, fragt, ob ich heute Abend noch irgendetwas brauche, und drückt mir ein … Weiterlesen

Wann ist eigentlich „irgendwann mal“?

Vor zwei Jahren bekam ich ein Buch zum Geburtstag geschenkt: „100 Things to Do Before You Die“. Ein paar Dinge konnte ich direkt abhaken: Einen Yoga-Kurs machen. Eine Flaschenpost schreiben und ins Meer werfen. Vom 5-Meter-Brett springen … Die meisten Punkte blieben aber erst mal offen. Kein Problem, die werde ich schon irgendwann mal abhaken, … Weiterlesen