Als der Postbote ein Päckchen von Maybelline bringt und ich nach dem Auspacken die „Dr. Rescue“-Box in den Händen halte, musst ich erst mal schmunzeln über dieses süße, farbenfrohe Set. Maybelline veröffentlicht in regelmäßigen Abständen vierteilige Limited Editions. Im Oktober habe ich euch schon mal eine solche Box vorgestellt (hier!). Damals bestand sie aus vier Farblacken. Diesmal besteht das Set, das ihr ab Ende Mai kaufen könnt, aus Nagelpflege in Form von drei durchsichtigen Lacken (je 7 ml) und einem Balsam.

 

„Dr. Rescue – Meine kleine Pflege-Box“ von Maybelline (Lacke 7 ml, jedes Produkt um 3 Euro)

 

nagelset02

 

Inhalt: Von links nach rechts: Der „All in One“ kann als Unter- und Überlack verwendet werden. Er soll die Nägel stärken. Der „Gel Effekt – Top Coat“ sorgt für einen schönen Glossy-Glanz, wie wir ihn von Gel-Nägeln kennen. Der „CC Nails – Base Coat“ ist ein Unterlack. Er soll den Nagel aufhellen und unebenmäßige Stellen kaschieren. Der „S.O.S. Balm“ sieht im ersten Moment wie ein Lippenpflegestift aus, ist aber ebenfalls für die Nägel, genauer gesagt für die Nagelhaut, gedacht. Er duftet leicht nach Menthol und soll die Haut rund um die Nägel pflegen.

 

nagelset03

 

Anwendung der Lacke: Da alle Lacke einen sehr breiten Pinsel haben, lassen sie sich sehr gut auftragen. Die Pinsel von „Gel Effect“ und „All in One“ bestehen sogar aus zwei dicht nebeneinander platzierten Pinseln. Aufgrund der durchsichtigen Farbe sind kleine Patzer auch kein Problem. Und: Alle Lacke trocknen in weniger als einer Minute, prima!

 

Anwendung des Pflegestifts: Der Balm hat eine recht weiche Konsistenz und muss daher vorsichtig aufgetragen werden. Ich hatte vor langer Zeit mal eine Nagelpflegecreme in einem Döschen, deren Anwendung nicht annähernd so praktisch war wie mit diesem Stift. Ich fahre einmal rund um den Nagel – fertig! Der „S.O.S. Balm“ hinterlässt nur einen dünnen Film. Wer mag, kann die Creme noch leicht mit dem Finger einmassieren.

 

nagelset04

 

Look: Alle Lacke verleihen den Nägeln einen schönen, dezenten Glanz, der sich nur minimal voneinander unterscheidet. Auf dem Foto seht ihr den „All in One“ mit dem schlichtesten Look. Der „CC Nails – Base Coat“ verleiht zusätzlich einen leichten Rosa-Stich, der „Gel Effect – Top Coat“ etwas mehr Gloss.

 

Haltbarkeit: Obwohl ich den glossy Look des „Gel Effect“-Lacks am schönsten finde, verabschiedet sich dieser leider als erster von meinen Nägeln. Bereits nach einem Tag pellen sich die Spitzen ab. Die anderen beiden Lacke halten dagegen problemlos mehrere Tage.

 

Fazit: Die Box hat mich vom ersten Moment an mit ihrem süßen Look begeistert. Damit ist das „Dr. Rescue“-Set nicht nur was für den Eigenbedarf, sondern auch ein schönes Geschenk. Mein einziger Kritikpunkt: Nicht alle Lacke haben eine pflegende Wirkung, wie die Verpackung suggeriert. Der „Gel Effect“-Lack sorgt einfach nur für ein glossy Finish. Bei einem Preis von rund drei Euro pro Produkt kann man aber absolut nicht meckern. Die Lacke verleihen den Nägeln einen schönen gesunden Look, der Pflegestift lässt sich einfach anwenden und wirkt wie ein Labello für die Nägel.

Auch interessant

5 comments

Antworten

Eine süße Idee, den Nagelpflegestift finde ich toll!

Antworten

Das Set sieht sehr schön aus.

Antworten

Tolles Set!

http://fashionkings.org/

Antworten

Das Set sieht klasse aus!

Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

Antworten

Schöner Post! Der Pflegestift hört sich super an, den werde ich sicher ausprobieren:)
Bisous bisous
Christina von http://madame-christin.blogspot.de/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *