Wem Annemarie Börlind noch kein Begriff ist, sollte die Marke unbedingt mal kennenlernen. Die zertifizierte Naturkosmetikmarke setzt auf natürliche, hochwertige Inhaltsstoffe. Die Produkte tragen anerkannte Siegel wie BDIH und Natrue, zudem erhielt das gesamte Unternehmen das CSE-Siegel für eine nachhaltige Unternehmensphilosophie.

Annemarie Börlind – Effekt-Peeling – Exfoliating Peel (50 ml, 21,50 Euro)

Anwendung: Das Peeling soll laut Empfehlung des Herstellers ein bis zwei Mal pro Woche zum Einsatz kommen. Tragt es auf die feuchte Haut auf und massiert es etwa eine Minute lang ein. Die Peeling-Kügelchen sind dabei gut spürbar, aber nicht unangenehm. Danach könnt ihr die Creme mit klarem Wasser abwaschen.

Inhaltsstoffe: Das Produkt ist frei von Parabenen, Silikonen, Tierextrakten, Paraffinen und anderen Mineralölderivaten. Statt umweltschädlichem Mikroplastik enthält es feine Kügelchen aus natürlichem Jojobawachs, die das Peelen übernehmen. Die enthaltene Sheabutter stammt aus einem sozialen Projekt namens „Sheabutter aus Mali“.

Wirkung: Mit Hilfe der kleinen Jojobawachs-Kugeln soll das Effekt-Peeling abgestorbene Hautzellen entfernen, kleine Unebenheiten glätten und die Poren reinigen. Sheabutter pflegt die Haut. Ich empfinde die Peeling-Kugeln verglichen mit ähnlichen Produkten als mittelgroß und angenehm. Nach dem Peelen wirkt die Haut frisch und rein. Sie spannt nicht übermäßig, trotzdem habe ich das Bedürfnis, zum Abschluss noch eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen.

Blumen bestellt beim Blumenversand Bloomy Days

Fazit: Besonders an die empfindliche Haut im Gesicht will niemand ein großkörniges, aggressives Peeling lassen. Daher eignet sich das Effekt-Peeling von Annemarie Börlind sehr gut. Die peelenden Partikel sind zwar spürbar, aber klein genug, um bei der Anwendung und danach für ein angenehmes Hautgefühl zu sorgen. Ich würde das Peeling im Gegensatz zur Herstellerempfehlung allerdings nicht öfter als ein Mal pro Woche anwenden. Das Produkt ist nicht gerade günstig, die hochwertigen Inhaltsstoffe rechtfertigen aber meiner Meinung nach den Preis.

Annemarie-Börlind-Produkte bekommt ihr übrigens im eigenen Onlineshop, in Reformhäusern, Parfümerien oder bestimmten Apotheken.

Auch interessant

5 comments

Antworten

Hey, da ich eine empfindliche Haut habe, würde das Peeling gut für mich sein :).
Liebe Grüße!

Antworten

Liebe Jenny, bei empfindlicher Haut würde ich es nicht ganz so oft anwenden wie empfohlen, sondern vielleicht nur alle zwei Wochen, und danach direkt eine Feuchtigkeitscreme auftragen, aber ich kann das Peeling auf jeden Fall empfehlen.

Antworten

Das Peeling hört sich sehr gut an. Danke für die Vorstellung!

Antworten

Sehr gerne, liebe Saskia!

Antworten

Also ich denke immer meine Haut sei zu empfindlich / trocken für sowas. Aber vielleicht schaue ich mir mal so ein Peeling genauer an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *