Obwohl es in den Medien und in Internet-Foren schon länger heiß diskutiert wird, habe ich bisher noch kein Deo ohne Aluminiumsalze ausprobiert. Dabei stehen Deos mit Aluminium in Verdacht, Alzheimer oder Brustkrebs zu fördern, schreibt selbst das Bundesinstitut für Risikobewertung in einer Stellungnahme vom 26. Februar 2014. Der Grund: Deos werden zwar rein äußerlich angewandt, trotzdem kann Aluminium über die Haut in den Körper gelangen. Höchste Zeit also, mal ein aluminiumfreies Deo zu testen. In meinem Fall das „Frische Deo“ von SebaMed.

 

SebaMed – Frische Deo – ohne Aluminiumsalze – frisch (75 ml, 4,99 Euro)

 

Verpackung: Das „Frische Deo“ hat einen Zerstäuber, was ich bislang noch nie verwendet habe – und ich frage mich: Warum eigentlich nicht? Denn sowohl mit Deo-Rollern als auch mit Deos in der Spraydose war ich bisher nie hundertprozentig zufrieden – und ein Zerstäuber erscheint mir nun als die perfekte Lösung. Während Deo-Sprays bei großzügiger Anwendung den kompletten Raum vernebeln und mich immer irgendwie an den Sportunterricht in meiner Schulzeit erinnern, lassen sich Deo-Roller wiederum nicht immer problemlos unter der Kleidung auftragen und können auch nicht mal kurz der besten Freundin ausgeliehen werden …

 

Anwendung: … ein Deo mit Zerstäuber lässt sich dagegen in ein bis zwei kurzen Pumpstößen einfach und relativ präzise auftragen, ist dabei unauffällig leise und verteilt seinen Duft nicht im ganzen Raum.

 

Inhaltsstoffe: Aluminiumsalze verschließen die Ausgänge unserer Schweißkanäle und sorgen so für das trockene Gefühl unter den Achseln, das wir uns von einem Deo wünschen. Doch wie funktioniert dann ein aluminiumfreies Deo? Das „Frische Deo“ von SebaMed enthält den natürlichen Wirkstoff Triethyl Citrate. Der soll den pH-Wert auf der Hautoberfläche senken und so Geruchsbakterien hemmen.

 

Wirkung: Bei 35 Grad im Schatten ist dieses Deo leider machtlos … Da es keine Aluminiumsalze verwendet, ist es wesentlich hautfreundlicher als andere Deos, kann dafür aber bei extremen Temperaturen nicht mithalten. Am liebsten verwende ich das SebaMed-Deo daher als Frische-Spender an „ganz normalen“ Tagen und greife bei großer Hitze oder beim Sport entweder doch auf ein Aluminium-Deo zurück – oder gleich auf die kalten Dusche.

 

Fazit: Das „Frische Deo“ von SebaMed ist mein Deo für den Alltag geworden. Da es einen relativ neutralen Duft hat, kann es mehrmals täglich aufgesprüht werden, ohne für meine Nase oder die meiner Mitmenschen zu aufdringlich zu wirken. Zum Sport oder bei extremer Hitze kann ich es leider nicht empfehlen, weil seine Wirkung hierfür einfach zu schwach ist. Trotzdem dankt es uns unser Körper mit Sicherheit, wenn wir öfter auf ein aluminiumfreies Deo zurückgreifen. In die Sporttasche kann ja dann trotzdem noch ein stärkeres Deo wandern.

 

Welches ist eigentlich euer aktuelles Lieblings-Deo? Verwendet ihr auch eins ohne Aluminium?

Auch interessant

6 comments

Antworten

Ich benutze auch am liebsten Aluminiumsalzfreie Deos, mein liebstes ist Weleda Citrus. Allerdings sind sie wirklich bei starker Hitze ziemlich machtlos :( Wobei das Axe for Girls deo ziemlich gut ist :)!

Antworten

Ich nehme welche mit Aluminium (die hatte ich auch schon auf dem Blog vorgestellt). Trotz OP und Botox komme ich mit denen ohne Aluminium nicht zurecht. Sie sind ja auch eher für den Duft zuständig…

Antworten

Sebamed mag ich total gerne! Beim Deo greife ich aber doch lieber zum Antitranspirant.

Antworten

Ein absolut toller Post! Vielleicht hast du recht und wir sollten unserem Körper auch in dieser Hinsicht etwas gutes tun.
Liebst,
Any | http://echo-of-magic.blogspot.de/

Antworten

Ich mag Deos ohne Aluminium und ich finde es nicht mal schlimm das man dadurch mehr schwitzt! Denn eine Freundin von mir hatte wegen den Aluminium Deos so verstopte Poren unter den Achseln, dass sie unterirdische Pickel dort bekam die nun beim Arzt ausgedrückt werden müssen (entfernt werden müssen? Keine Ahnung). Deshalb ist mir das egal, solange man nicht stinkt :D
Liebe Grüße
Mai von Monpipit.de

xox

Antworten

Toller Post, ich verwende den aluminiumfreien Deo von Dr. Hauschka und bin super zufrieden! Sogar beim Sport hält er eigentlich sehr gut und man riecht nicht!
Liebste Grüße
Alnis
http://alnisfescherblog.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *