„Hydra Splash“ ist ein 2-in-1-Produkt. Der Hersteller empfiehlt, damit täglich nach der Reinigung das Gesicht einzucremen oder das Creme-Gel als Maske zu verwenden und drei Minuten einwirken zu lassen. Funktioniert die Mischung aus Feuchtigkeitscreme und Maske? Kann die Creme doppelt überzeugen? Das verrate ich euch hier!

 

„Hydra Splash – Multifunktionales Creme-Gel“ von Bebe More (50 ml, 4,99 Euro)

 

Konsistenz: In der Dose leicht und glibberig, auf der Haut fast schon wässrig. Das Creme-Gel lässt sich gut aus dem Glas schöpfen, schnell auf der Haut verteilen und fühlt sich dabei angenehm leicht und erfrischend an. Manche mögen zur kalten Jahreszeit eine reichhaltigere Konsistenz bevorzugen, ich finde die leichte Creme aber super angenehm. Im Gegensatz zu vielen anderen Cremes hinterlässt „Hydra Splash“ keine klebrige, glänzende Haut.

 

bebe03

 

Anwendung als Feuchtigkeitscreme: Ich verwende die Creme von Bebe More als täglichen Feuchtigkeitsspender abends nach dem Abschminken. Massiere ich sie gut ein, ist sie bereits nach wenigen Sekunden komplett in die Haut eingezogen, ohne glänzende Rückstände. Somit eignet sie sich auch für eine Anwendung am Morgen, wenn die Zeit knapp ist und man sich nach dem Eincremen direkt Schminken und fertig machen will.

 

Anwendung als Maske: Als Maske habe ich „Hydra Splash“ von Bebe More erst ein Mal aufgetragen. Da man hierfür eine größere Menge verwenden sollte, habe ich das Gefühl, die tolle Creme zu verschwenden. Trotzdem ist auch diese Anwendung empfehlenswert. Die Maske fühlt sich erfrischend an und die drei Minuten Einwirkzeit sind blitzschnell rum. Mit einem getränkten Wattepad trage ich danach den Großteil der Creme wieder ab. Dank der Mischung aus Maske und Feuchtigkeitscreme kann ich die letzten Creme-Reste ganz einfach einmassieren. So bleibt auch kein unangenehmes Spannungsgefühl zurück, wie man es von manch anderen Gesichtsmasken kennt.

 

Wirkung: In puncto Wirkung liegt „Hydra Splash“ im Bereich von vielen anderen Gesichtscremes, die ich bislang ausprobiert habe. Sie spendet Feuchtigkeit und hinterlässt die Haut angenehm entspannt.

 

Mein Fazit: Was diese Creme von Bebe More besonders macht ist ihre angenehme, lockerleichte Gel-Konsistenz. Sie lässt sich unkompliziert auftragen und zieht superschnell ein. Und das Beste: „Hydra Splash“ macht nicht süchtig! Setze ich es einen Abend aus, verspüre ich nicht sofort ein unangenehmes Spannungsgefühl. Das ist mir bei Pflegeprodukten extrem wichtig.

 

bebe02

Alle Produkte von Bebe im Test
Untitled-52Untitled-44Untitled-107

 

Auch interessant

8 comments

Antworten

Dieser Post kommt wie gerufen hihi! Mein Tagescreme neigt sich nämlich dem Ende zu ;)
Wie funktioniert sie denn mit Make-up? Ich hatte bisher immer das Gefühl, dass diese gelartigen Konsistenzen nicht so gut mit Foundation zusammen passen und dann „krümeln“…
Und wie ist das Hautgefühl nach Anwendung? „Nur durchfeuchtet“ oder auch „ausreichend genährt“ wie mit einer nicht-gelartigen Creme? Ich habe nämlich eine feuchtigkeitsarme Mischhaut und finde diese ganzen Feuchtigkeits-Gel-Cremes super spannend! Leider finde ich sie oftmals nicht pflegend genug…
Ganz liebe Grüße, Lara von http://www.beautyhippie.com

Antworten

Liebe Lara, da ich die Creme nur abends nach dem Abschminken verwende, habe ich bislang noch kein Make-up direkt danach aufgetragen. Da sie superschnell einzieht und keine Rückstände hinterlässt, bin ich mir aber sicher, das ist kein Problem.
Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung sehr angenehm und entspannt an, ich kann mir aber vorstellen, dass jemand, der extrem trockene Haut hat, eine reichhaltigere Creme braucht.
Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen :-) Wenn du noch am Grübeln bist, findest du weitere Testberichte z.B. hier: http://www.bebe-more.de/produkte/hydra-splash.html
Liebe Grüße, Anika

Antworten

Die Creme habe ich schon in der Werbung entdeckt. Hört sich ja gut an. Die Textur ist sicher im Frühling/Sommer besonders toll.

Antworten

Klingt nach einem super Produkt. Gerade im Winter neigt meine Haut gerne mal zu großen Feutigkeitsmangeln.

Liebste Grüße,
Rina von Adeline und Gustav

Antworten

Eine sehr schöne Review! Ich freue mich schon, selbst zu testen :)

Antworten

Die Creme klingt echt interessant! Eine Nachtcreme habe ich schon, aber wenn sie schnell richtig einzieht, dann ist sie sicherlich auch gut für morgens geeignet. Auf der Packung steht ja auch nichts von Nachtcreme oder nicht unter Make up auftragen.

Wir stellen im Moment auf dem Blog ein paar Geschenkideen für Weihnachten vor und du kannst außerdem noch einen 50€ Gutschein von mydays gewinnen. Wenn du Interesse hast, dann schau doch HIER einfach mal vorbei.

Liebe Grüße,
Maria von fashion-inspires.me

Antworten

ich glaube nicht, dass ich es irgendwann mal kaufen würde… dann eher Clinics oderso, weil ich weiß, dass sie wirklich sehr professionell sind und besonders gut für die Haut :)
Schöner Blog übrigens! Wenn du Lust hast, schau bei mir vorbei, ich würde mich darüber freuen :)
http://coldinvitation.blogspot.com
<3

Antworten

ich glaube nicht, dass ich irgendwann mal das kaufen würde… dann lieber clinique weil ich weiß, dass es besonders gut für die Haut ist, auch wenn es ein bisschen zu aufwendig ist :)
schöner Blog übrigens :)
Wenn du Lust hast, schau bei mir vorbei, ich würde mich darüber freuen :)
http://coldinvitation.blogspot.com
<3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *