Manche Produkte möchte man schon allein aufgrund ihrer schönen Verpackung ausprobieren. So ging es mir bei der Feuchtigkeitscreme von Artistry in dem blauen Tigel mit schrägem Deckel. Die komplette Hydra-V-Serie von Artistry, die es seit Anfang September 2015 zu kaufen gibt, sieht einfach extrem hochwertig und chic aus. Aber hält das Produkt auch, was es verspricht? Schließlich wurde es speziell für trockene Haut entwickelt und soll nun meine Herbsthaut pflegen. Ob’s klappt, verrate ich euch hier!

 

Artistry – „Hydra-V Revitalisierende Feuchtigkeitscreme“ (50 ml, 44,40 Euro)

 

Inhaltsstoffe: Das Produkt besteht zu einem großen Teil aus Wasser. Dabei handelt es sich laut Hersteller um norwegisches Fjordwasser. Neben feuchtigkeitsbewahrendem Glycerin soll auch ein Extrakt der hawaiianischen Acai-Beeren der Haut helfen, Feuchtigkeit besser zu speichern. Außerdem enthalten sind Wiesenschaumkraut, Sojabohnen, Shea-Butter, hautschützendes Vitamin E, heilungsförderndes Panthenol und Salbei, Hafer, Birne, Hibiskus, entzündungshemmendes Nachtkerzen-Öl, Schwarznessel und hautstraffende Algen. Ein toller Mix an positiven Inhaltsstoffen! Leider verwendet Artistry auch weniger schöne Stoffe wie das schwer abbaubare Silikon-Öl Dimethicone, das Konservierungsmittel Disodium Edta, das die Zellmembran schwächen kann, und das Paraffin Vaseline, das die Atmung der Haut beeinträchtigen kann.

 

artistry01

 

Anwendung: Was mir sehr gut gefällt: Die Feuchtigkeitscreme kann sowohl als Tagespflege als auch als Nachtpflege verwendet werden. Das kommt mir sehr entgegen, denn eine Aufteilung in Tages- und Nachtcreme ist mir viel zu umständlich. Wenn ich eine gute Creme gefunden habe, möchte ich sie immer dann anwenden können, wenn Bedarf besteht – egal ob es morgens oder abends ist. Aufgrund der leichten Textur lässt sich bereits eine kleine Portion großflächig verteilen, wodurch der 50-ml-Tiegel recht ergiebig ist.

 

artistry05

 

Wirkung: Die Creme zieht rasch ein und hinterlässt die Haut weich, entspannt und gepflegt. Aufgrund der guten Langzeitwirkung muss ich nun seltener cremen und habe trotzdem eine sanfte Haut ohne trockene Stellen. Mittlerweile gefällt mir das Produkt so gut, dass ich noch zwei weitere Produkte derselben Serie verwende: Das Hydra-V-Serumkonzentrat und das Hydra-V-Gesichtswasser.

 

Fazit: Günstig ist die Feuchtigkeitscreme mit 44,40 Euro garantiert nicht. Doch der Preis zahlt sich im wahrsten Sinne des Wortes aus, finde ich. Seit Herbstbeginn ist meine Haut sehr trocken und spannt vor allem nach dem Duschen und Abschminken. Auf der Suche nach einem guten Feuchtigkeitsspender habe ich unterschiedliche Cremes getestet und einige unverbraucht wieder beiseite gelegt. Mit der Hydra-V-Feuchtigkeitscreme von Artistry bin ich nun vollauf zufrieden. Nur schade, dass trotz des hohen Preises auch billige Paraffine verwendet wurden, die man durch hochwertige pflanzliche Öle hätte ersetzen können.

 

Weitere Gesichtspflege-Produkte im Test
Untitled-118Untitled-154Untitled-153

 

Auch interessant

5 comments

Antworten

Hört sich insgesamt ganz gut an. Meine Haut benötigt momentan auch sehr viel Feuchtigkeit.

Antworten

Hört sich toll an, das Döschen sieht schon richtig schön und hochwertig aus :)

Liebe Grüße,
Jana von bezauberndenana.de

Antworten

Lieben Dank für diesen spannenden und ausführlichen Produkttest! Ich bin auch immer auf der Suche nach tollen Feuchtigkeitsprodukten, die man als „Allrounder“ benutzen kann. Wie toll, dass diese Hydra-Creme sowohl für den Tag als auch für die Nacht geeignet ist!

Katarina x
http://www.katarina-ahlsson.com

Antworten

Ohja die Verpackung ist wirklich sehr stylisch :) Den Aspekt, dass die Creme für Tag und Nacht geeignet ist, find ich auch klasse!

Liebste Grüße
Deine Romi
von http://www.romistyle.de

Antworten

Die Creme hört sich wirklich gut an & die Bilder sehen auch super aus. Habe bis jetzt noch keine Produkte von der Marke getestet, aber bin echt gespannt wie die creme ist :)

Liebe Grüße :)
http://www.measlychocolate.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *