Abschminken beim Duschen? Für manche macht das vielleicht nicht viel Sinn. Wieso sollte man sich zum Abschminken unter die Dusche stellen? Für mich ist ein solches Produkt perfekt! Gehe ich abends nach dem Sport noch einmal unter die Dusche, reibe ich mir am liebsten auch gleich die Schminke vom Gesicht – und komme dann meist mit riesigen Panda-Augen wieder aus der Dusche. Denn nur mit Wasser komme ich beim Abschminken nicht weit. Seit Nivea den „In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner“ herausgebracht hat, wollte ich das Produkt unbedingt testen – und verrate euch hier mein Urteil.

 

Nivea – „In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner“ (150 ml, 3,99 Euro)

 

Inhaltsstoffe: Die Waschcreme enthält Wasser, Glycerin, das die Haut vor dem Autrocknen schützt, und Isododecane. Letzteres soll für eine besonders leichte Konsistenz der Creme sorgen und helfen, das Produkt besser auf der Haut zu verteilen. Leider handelt es sich bei Isododecane um ein Paraffin, also ein Erdöl-Erzeugnis, das in vielen günstigen Kosmetika als Ersatz für hochwertigere pflanzliche Öle verwendet wird. Außerdem enthält der „In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner“ Tapioka-Stärke, Pro-Vitamin B5, Mandel-Öl und Traubenkernöl. Leider werden die beiden Inhaltsstoffe Cetearyl-Alkohol und Isopropyl-Palmitat in den meisten Fällen aus Palmöl gewonnen. Wie ihr vielleicht wisst, bedroht die Gewinnung von Palmöl den Lebensraum vieler Tiere.

 

nivea_indusch02

 

Anwendung: Das Produkt wird unter der Dusche auf das noch trockene Gesicht aufgetragen, einmassiert und mit warmem Wasser wieder abgewaschen. Vor meiner ersten Anwendung habe ich bereits einige negative Kommentare im Internet gelesen. Viele Tester beschwerten sich, dass die Waschcreme nicht das komplette Make-up entfernen konnte. Das Problem: Nivea erklärt zwar auf der Rückseite der Flasche, „wenn das Make-up besonders hartnäckig ist, einfach (die Anwendung) wiederholen“, der Hinweis ist allerdings etwas unauffällig abgedruckt. Außerdem gilt die doppelte Prozedur nicht nur für „hartnäckiges Make-up“, sondern ganz einfach für jede Art von Mascara. Wollt ihr mit dem Produkt eure Wimperntusche loswerden, braucht ihr meiner Erfahrung nach auf jeden Fall zwei Waschgänge.

 

Wirkung: Sich unter der Dusche ein Produkt auf die Augen zu reiben, ist im ersten Moment schon etwas komisch. Man geht automatisch davon aus, dass es in den Augen brennt – doch das tut die Waschcreme nicht. Stattdessen ist sie sehr mild, brennt nicht und hinterlässt die Haut ohne ein unangenehmes Spannungsgefühl. Zwar sind zwei Waschgänge nötig, um das komplette Make-up zu entfernen (auch wenn ich nur Wimperntusche trage), danach habe ich aber weder Rückstände in den Augenwinkeln noch dunkle Schatten rund um die Augen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden!

 

Fazit: Bevor ich das Produkt selbst getestet hatte, war ich skeptisch. Doch der „In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner“ konnte mich überzeugen. Er ist mild und reinigt gründlich – vorausgesetzt, ihr tragt die Creme zwei Mal auf. Für alle, die sich unter der Dusche ohnehin die Schminke abwaschen, ist die Waschcreme eine echte Hilfe. Ich werde auch weiterhin andere Abschmink-Produkte verwenden, wenn ich abends mal nicht duschen gehe, habe nun aber auch einen festen Platz in der Dusche für den „In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner“.

Auch interessant

6 comments

Antworten

Ich benutze immer fleißig meine Reinigungsbürste. Deswegen habe ich dieses Produkt noch nicht getestet. Und zwei Waschvorgänge hören sich nicht unbedingt nach Zeitersparnis für mich an… Mal schauen, ob ich es jemals ausprobieren werde.

Antworten

Da hast du recht, Saskia, damit dauert es natürlich länger. Meiner Meinung nach geht es trotzdem noch schnell genug, dass ich das Produkt auch weiterhin gerne verwende. Ich kann aber verstehen, wenn die Prozedur für manche zu lange dauert.

Antworten

Das ist ja super, so ein Produkt wäre auch etwas für mich!

Antworten

Klingt ganz gut, zum abschminken alleine reicht es mir aber nicht. Da wird meine Haut nie komplett sauber!

Liebe Grüße,
Verena von whoismocca.com

Antworten

Das Produkt finde ich eine großartige Idee, auch wenn ich es nicht wirklich nutzen kann (ich trage Spezial-Mascara, der sich nur mit heißen Wattepads lösen lässt). Aber damit kann man sicher Zeit sparen :) Schöner Review!

Liebste Grüße aus Berlin
Deine Romi
von http://www.romistyle.de

Antworten

Ich springe auch oft Abends noch mal kurz unter die Dusche und dann komme ich auch immer mit Pandaaugen wieder raus. Die Waschcreme werde ich mir wohl auch mal kaufen :)

Liebe Grüße,
Jana von bezauberndenana.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *