Ein Parfum von Weleda? Bis vor kurzem wusste ich gar nicht, dass die Naturkosmetikmarke, die ich schon seit langem sehr gerne benutze, auch Parfums herstellt. Dabei ist „Jardin de Vie Onagre“ bereits das vierte Eau Naturelle Parfumée aus der „Jardin de Vie“-Serie von Weleda. Beim ersten Schnuppern war ich von dem ungewöhnlichen Duft so überrascht, dass ich es unbedingt für euch testen und euch vorstellen wollte.

Weleda – Jardin de Vie – onagre (50 ml, 19,95 Euro)

Inhaltsstoffe: Das Parfum ist vegan und trägt das Natrue-Qualitätssiegel, das Weleda 2007 gemeinsam mit anderen Naturkosmetikherstellern ins Leben gerufen hat. Es handelt sich also um zertifizierte Naturkosmetik. Neben Alkohol und Wasser stecken ausschließlich pflanzliche Öle, Wachse und Pflanzenauszüge in „Jardin de Vie Onagre“. Die Hersteller haben darüber hinaus auf synthetische Farb-­, Duft­- und Konservierungsstoffe sowie Mineralöle verzichtet. Neben diversen Duftstoffen trägt das enthaltene Linalool speziell dazu bei, unangenehmen Körpergeruch zu überdecken. Leider haben mehrere Inhaltsstoffe wie das enthaltene Citral ein geringes bis hohes Allergiepotential. Kontaktallergiker sollten die Stoffe lieber meiden, rät der Deutsche Allergie- und Asthmabund.

Duft: Das Parfum duftet würzig, herb und blumig, wobei die würzige Note meiner Meinung nach überwiegt. Das liegt unter anderem an dem Inhaltsstoff Eugenol, einem Bestandteil in Gewürznelkenöl. Laut Hersteller riechen wir außerdem Nachtkerzenblüte (daher der Name Onagre), Kardamom, Magnolienblatt und Sandelholz.

weleda-jardin-de-vie_01

Haltbarkeit: Auf der Haut hält sich der Duft fünf Stunden sehr gut. Danach bleibt noch für ein paar Stunden eine kleine Restnote zurück.

Fazit: Mich persönlich erinnert das Parfum an asiatische Tempel. Absolut kein Duft für jeden Tag, aber mal was anderes. Für den Sommer kann ich mir das Parfum nicht so recht vorstellen, dafür passt es aber meiner Meinung nach perfekt in die Weihnachtszeit. Bei einem Preis von knapp 20 Euro für 50 ml könnte man sich „Jardin de Vie Onagre“ für ein wenig Abwechslung auch gut als Zweit-Parfum anschaffen.

Auch interessant

8 comments

Antworten

Hört sich interessant an.

Antworten

Sieht echt toll aus :) Danke für den schönen Post!
Sei ganz lieb gegrüßt,
Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

Antworten

Hey, ich glaube auch, dass es zu schwer für den Sommer ist. Aber für den Winter sicherlich sehr passend.
Liebe Grüße!

Antworten

ich mag diesen Duft sehr gerne, den hab ich auch!

Antworten

Ich wusste gar nicht, dass es von Weleda ein Parfum gibt:) Danke für die Vorstellung. Liebe Grüße, Leonie

Antworten

Das hört sich ja interessant an :-)
Hab gar nicht gewusst das Weleda auch Parfums herstellt.
Danke für die Info :-)
Liebste Grüße Tamara

Antworten

Um mal eine Abwechslung zu schaffen, kann es auch gern mal eine schwerer Duft sein. Und Weleda ist eine tolle Marke, die mich bisher nicht enttäuscht hat. Der Preis ist ebenfalls angemessen.

Liebe Grüße, Bella
kessebolleblog.blogspot.de

Antworten

Ich wusste auch gar nicht das Weleda ein Parfüm gibt. Klingt aber sehr interessant <3

Liebe Grüße Martina
http://www.kleidsam.org

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *