Empties03

 

Océane – Make up Remover Pen (4 Spitzen, 4 Euro)

 

Wenn ich Mascara auftrage, sehe ich erst mal aus, als würde ich mir Smokey Eyes schminken wollen – bis ich mit einem feuchten Wattestäbchen die verschmierte Mascara rund um die Wimpern wieder aufgesaugt habe. Um überschüssiges Make-up etwas stilvoller zu entfernen, gibt es nun den „Make-up Remover Pen“ von Océane. Genial oder überflüssig?

 

Zugegeben, in meinem Fall muss der Stift ganz schön viel überschüssiges Make-up entfernen. Dass er jedoch bereits bei der ersten Anwendung an seine Grenzen stoßen würde, hätte ich nicht gedacht. Nachdem die feuchte Stiftspitze die Mascara über meinem Wimpernkranz vorbildlich entfernt hat, bin ich mit seiner Leistung auf meinem Oberlid ganz und gar nicht zufrieden. Hier verschmiert der Stift einen Teil der Mascara einfach nur auf der Haut. Wem das in einem schlecht beleuchteten Badezimmer nicht auffällt, der geht mit dunklen Schatten rund um die Augen nach draußen.

 

Bereits bei der dritten Anwendung müsste ich die Spitze komplett austauschen, da der Pen nun beim ersten Hautkontakt das alte, bereits aufgesaugte Make-up auf meiner Haut verschmiert. Somit hält der Stift mit drei Ersatzspitzen in meinem Fall gerade mal für acht Anwendungen. Viel zu wenig, da greife ich lieber wieder zum günstigen Wattestäbchen.

 

 

Whenever I apply mascara it always looks like I wanna get smokey eyes – until I’ve removed the excess mascara around my lashes. Instead of using a damp cotton stick there’s a more stylish way to remove excess make up now: the „Make-up Remover Pen“ by Océane. Brilliant or unnecessary?

 

Alright, in my case the pen has a lot to do to remover the excess mascara. I didn’t expect it to reach its limits at the first use, though. After the damp tip removed the mascara above my lashes perfectly, it doesn’t really work on my upper eyelid. Here it smears most of the excess mascara and leaves some dark shadows on my skin.

 

Already at the third use I have to change the tip which means I can only use the pen (with three additional tips) about eight times. Well, I think I’ll better go back to the cheap but effective version of this pen: a cotton stick.

 

 

Empties04

 

Kérastase – Densifique Haarkur (90 Ampullen à 6 ml, ca. 240 Euro)

 

Bis zu 1.700 Haare mehr nach drei Monaten? Gerne! Eine Haarkur von Kérastase soll für dichteres Haar sorgen. Da mein Haar sehr fein ist, will ich das natürlich unbedingt ausprobieren! Die Inhaltsstoffe der „Densifique“-Haarkur wecken angeblich „schlafende“ Haarfollikel und beschleunigen so die natürliche Wachstumsphase der Haare. Die Kur kommt in Form von 6-ml-Ampullen daher, die über einen Zeitraum von 90 Tagen einmal täglich auf die Kopfhaut aufgetragen werden. So kommt man bei rund 80 Euro pro 30er-Packung auf einen stolzen Preis von 240 Euro für eine Drei-Monats-Kur.

 

Nach Angaben von Kérastase bestätigen 122 Testerinnen bereits nach zehn Tagen ein dichteres Haargefühl vom Ansatz an. Ich leider nicht … So beschleichen mich schon zu Beginn meines Volumen-Projekts die ersten Zweifel. Trotzdem trage ich weiterhin jeden Abend eine Ampulle auf. Zugegeben, die ein oder andere Flasche vergesse ich. Es ist wirklich nicht einfach, drei Monate lang JEDEN Abend an die Anwendung zu denken. Aber kann die komplette Behandlung an ein paar vergessenen Fläschchen scheitern?

 

Nach drei Monaten kann ich nämlich überhaupt keine Verbesserung meiner Haardichte feststellen. Wenn irgendetwas anders ist, dann sind es ein paar trockene Stellen auf meiner Kopfhaupt, die mittlerweile aufgetreten sind – doch die will ich dem Produkt von Kérastase nicht anhängen. Ob man bei rund 150.000 Haaren auf dem Kopf (Durchschnitt bei blondem Haar) die zusätzlichen 1.700 überhaupt bemerkt, frage ich mich nun. Schöne Einsicht nach drei Monaten …

 

 

Up to 1.700 more hairs in three months? I’d like that! A hair treatment by Kérastase is supposed to waken “sleeping” hair follicle and therewith speed up the natural growth of the hair. As I’ve got very thin hair of course I wanna try that!


The product can be bought in 6 ml phials that have to be applied daily on your scalp for three months. One package for 80 euros contains 30 phials – therefore the whole three months treatment costs the princely sum of 240 euros.

 

According to Kérastase 122 women confirmed to have thicker hair at the hairline already after ten days. Unfortunately I can’t confirm that … So right at the beginning I already begin to doubt the whole volume project. However, I continue to apply one phial per day. Alright, I forgot one vial or another. It’s just not that easy to think about the application every single day for three months! But can the whole project fail due to a handful of forgotten phials?

 

After three months I cannot see any change of my hair whatsoever – besides some very dry spots on my scalp which, however, I don’t wanna blame on the hair treatment by Kérastase. Maybe with 150.000 hairs on your head (which is the average amount of hair if you’re blonde), the additional 1.700 hair don’t really catch your eye. Nice realization after three months …

 

 

Empties02

 

Adidas for Women – Vitality – Hydrating Shower Gel – Massage Pearls (250 ml, ca. 2,20 Euro)

 

In Punkto Duschgel bin ich eigentlich überhaupt nicht wählerisch. Deshalb landen in meinem Duschkörbchen meistens Produkte, die billiger sind als dieses hier. Doch die lila-farbenen Massageperlen in dem giftgrünen Gel haben es mir angetan! Das Duschgel duftet herrlich frisch nach Zitrone und Orange. Die kleinen Kügelchen verteilen sich beim Duschen auf der Haut. In ihrer sehr geringen Menge wirken sie zwar nicht wie ein Body-Scrub, den man sowieso nicht täglich anwenden sollte, doch ich bilde mir trotzdem einen ganz leichten Peeling-Effekt ein.

 

When it comes to shower gel I’m not very picky. Therefore most of my shower gels are cheaper than this one. However, I was really curious about those lilac massage pearls. The shower gel smells nice and fresh of lemon and orange. While applying the product under the shower, the small pearls spread on your skin. They’re really few so they can’t really be compared to a body scrub, but I still imagine a small peeling effect.

Auch interessant

5 comments

Antworten

Das Kérastase-Zeug hab ich auch schon probiert und bis auf einen jammernden Geldbeutel und einen kopfschüttelnden Ehemann gabs keine merklichen Ergebnisse :D Riechen tuts gut – aber das kann man günstiger haben.

Grüße – Joella von
http://www.joellas-day.de

Antworten

Stimmt, Joella, der Duft war toll ;-)

Antworten

Der Make-Up Remover sieht ja echt interessant aus, funktioniert der auch? :)

Liebe Grüße,
Verena von http://www.whoismocca.com

Antworten

Liebe Verena, also erst mal schon, aber dann saugt er sich sehr schnell mit dem aufgenommenen Make-up voll und verschmiert es nur noch. Ich kann den Stift leider nicht empfehlen.

Antworten

thanks for coming by and commenting!
i love ur blog!
see you soon!

xx.M
http://www.bellesandrebelles.blogspot.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *