Ich stehe auf einem Balkon im dritten Stock, das Hotel ist an einen Hang gebaut, mein Blick schweift über den Gardasee unten im Tal, über die Berge ringsum, die hunderte Meter hoch in den dunklen Himmel ragen, die Häuser unten im Dorf sind zu kleinen, hellen Punkten geschrumpft. Die Luft ist frisch, es regnet. Ich könnte heulen,

so schön ist das.

Natur ist für uns manchmal so selbstverständlich – und manchmal unbegreiflich schön. Wenn auf dem Weg von Deutschland nach Italien die Berge immer näher kommen, wirken sie auf mich oft wie eine riesige gemalte Kulisse, die jemand am Horizont aufgebaut hat. Irgendwie unnatürlich.

Ich würde mich weder als richtiges Stadt- noch als Landkind bezeichnen. Aufgewachsen in einem 60.000-Einwohner-Ort, mittlerweile in München mit mehr als einer Million anderer Menschen. Die zahlreichen Möglichkeiten und Eindrücke der Großstadt möchte ich ungern missen, die kleinen Cafés, das wunderschöne Rathaus, Restaurants für jeden Geschmack, die schönen Parks, U-Bahnen im Minuten-Takt, Weihnachtsmärkte, Stadtstrände, Dachterrassen und schöne alte Gebäude mit beeindruckenden Fassaden, Säulengängen und Springbrunnen, vor denen Blogger Bilder schießen.

Gleichzeitig träume ich mich in ein Haus irgendwo dort, wo die Welt grasgrün ist und nach Apfelbäumen riecht, wo statt Motorengeräuschen Vögel zwitschern und Igel rascheln, wo keine Hochhaussiedlungen den Blick auf den Sonnenuntergang verstellen, wo ich in einem Liegestuhl auf der Terrasse liege und in einem kleinen Stall ein Schweinchen lebt.

Cardigan: Hallhuber / Kleid: Gerry Weber / Hut: Loevenich / Schuhe: Peperosa / Armband: Magnetix / Tasche: Meier

gerryweber_06gerryweber_05gerryweber_02 gerryweber_03 gerryweber_04gerryweber_01

Auch interessant

18 comments

Antworten

Ein sehr schöner Look! Ich mag die Farben total gerne in dieser Kombi und auf dem ersten Bild strahlen deine blauen Augen richtig toll :-*

viele liebe Grüße
Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

Antworten

Danke dir für deinen lieben Kommentar, Melanie!

Antworten

Tolle Bilder. Das Outfit ist einfach klasse.
Viele Grüße Bianca
http://ladyandmum.blogspot.de

Antworten

Freut mich, dass es dir gefällt!

Antworten

Mir geht es genau wie dir!! Einerseits kann ich mir ein Leben ohne die Vorzüge der Großstadt nicht mehr vorstellen, andererseits träume auch ich von einem Häuschen im Grünen :)

Antworten

Mal sehen, wo wir irgendwann mal landen … :-)

Antworten

Hey, so richtig konnte ich mich noch nie entscheiden, deswegen wohne ich in einer dörflichen Kleinstadt mit Großstadt nebenan :).
Liebe Grüße!

Antworten

Vielleicht ist das für mich auch irgendwann mal die Lösung .. :-)

Antworten

Wunderschöner Look :) Das Kleid gefällt mir ausgesprochen gut!
Hab noch ne spitzen Woche und sei liebst gegrüßst,
Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

Antworten

Danke euch beiden für den lieben Kommentar! Schön, dass euch das Outfit gefällt.

Antworten

Ein toller Post. Ich wohne in einer ruhigen Ecke der Stadt. So gefällt es mir. Auf dem Land zu Leben kann ich mir nicht vorstellen. Genau so wenig wie mitten im Stadtzentrum zu wohnen.

Antworten

Das ist vielleicht genau die richtige Mischung!

Antworten

Ich lebe seit 10 Jahren in Berlin. Ich kenne viele Menschen, die sagen „Das wäre mir auf Dauer zu viel.“. Ich hingegen kann mir gar nicht vorstellen woanders zu wohnen. Vielleicht später mal mit 50. :)
Deine Kombination aus Cardigan, Kleid und Hut gefällt mir unheimlich gut.

Liebe Grüße, Bella
http://kessebolleblog.blogspot.de

Antworten

Liebe Bella, schön, dass du einen Ort gefunden hast, an dem es dir so gut gefällt. Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, für längere Zeit in Berlin zu leben, kann ich sehr gut verstehen, dass die Stadt viele Vorzüge hat, die man nicht überall anders findet.

Antworten

Wie genial sind denn die Boots? Die gefallen mir richtig richtig gut! :) Ein schöner Look!
Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

Antworten

Dankeschön! Die sind sogar – im Verhältnis zu ihrer Absatzhöhe – relativ bequem :)

Antworten

Super schöner Herbstlook!
Liebst
Kati
http://www.kationette.com

Antworten

Freut mich sehr, dass es dir gefällt, Kati!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *