Weltenbummelnd oder heimatverbunden?

Eine Bekannte bereist zur Zeit die Welt. Regelmäßig gibt es neue tolle Fotos auf Facebook. Aus Indonesien, Taiwan, Australien, Neuseeland, Brasilien … Ursprünglich wollte sie ein Jahr auf Weltreise gehen, jetzt sind es schon 1,5 Jahre – und ein Ende ist offenbar noch nicht in Sicht. Sie lässt sich treiben, lernt die Welt kennen, lässt … Weiterlesen

Don’t judge

Die Bekannte wirkt immer so tough und selbstbewusst. Als sie irgendwann über die Probleme mit ihren Eltern spricht, weint sie. Der Job der Freundin klingt perfekt. Bis sie eines Tages erzählt, dass ihre Kollegen sie nicht leiden können und sie jeden Tag allein zu Mittag isst. Bei einem Presse-Event treffe ich ein Mädchen, extrem gestylt, … Weiterlesen

Zu viel wollen

Manchmal denke ich mir: Einfach mal krank sein, den ganzen Tag auf der Couch liegen und Schrott im Fernsehen schauen, das wäre doch himmlisch. Aber dann bin ich krank und merke: Mist, eigentlich hatte ich doch dies und jenes vor. Dann habe ich das Gefühl, draußen zieht die Welt an mir vorbei und ich verschwende … Weiterlesen

Bewusst genießen

Bewusst genießen fällt mir gar nicht so leicht. Oft merke ich erst im Nachhinein, wie schön etwas war – ein Lebensabschnitt, ein Urlaub, ein Wochenende, ein Ausflug, ein Moment. Stecke ich mittendrin, habe ich die schlechte Gewohnheit, Negatives überwiegen zu lassen, schnell unzufrieden zu sein. Das Glas ist halb leer … Ich meckere über die … Weiterlesen

Ab in den Urlaub

Wenn ihr diese Zeilen lest, sitze ich vielleicht schon im Flugzeug auf dem Weg nach Malaysia. Ich bin extrem gespannt, was mich erwartet, und hoffe auf ein paar schöne Tage abseits von jeglicher Art von Alltag. Auch wenn ich das früher nie für möglich gehalten hätte, freue ich mich schon darauf, meine Handtasche durch einen … Weiterlesen